yoga . stille . sein

berührt sein . sein

FR, 21.5.2021 - DI, 25.5.2021 - neuer termin 2022 in planung

 

um 8:00 morgens werden wir den tag mit ca. zwei stunden so-sein yoga mit sascha tscherni beginnen. (mehr dazu unten)

danach gemeinsam frühstücken, wenn du magst.

dein tag wird frei von dir gestaltet.

gegen 17:30 kommen wir erneut zusammen um uns gegenseitig mit körperarbeit schichtweise in die tiefe zu begleiten. (mehr dazu unten)

auch ums abendessen kümmern wir uns gemeinsam.

 

damit es leichter ist ganz in kontakt mit unserem inneren zu kommen, möchten wir auf internet und handy in dieser woche verzichten. (digital detox)

morgeneinheit

so-sein yoga

sascha unterrichtet einen an b.k.s. iyengar-yoga angelehnten stil. der großteil seiner lehrer*innen waren und sind iyengar-yogalehrer. damit ist ein detailgetreues yoga gemeint, das anfangs im unterschied zu dynamischeren yogarten vielleicht statisch erscheinen mag, andererseits aber bald den subtileren energiefluss im körper bewusst macht und vor verletzungen schützt und vorbeugt. vor dem asana (eine position, in welcher der geist zur ruhe finden kann), im asana und nach dem asana – alle drei phasen sind gleich wertvoll. kreation und stille bedingen einander. „the crack where the light comes in“ sang leonard cohen. sprich im „sprung“ (crack), im zwischenraum und im übergang kann sich deine wahrnehmung vertiefen. das momentane feedback deines körpers wird zur basis deiner geistigen ausgeglichenheit. so-sein yoga bietet dir ein poetisch durchsprochenes zurückholen zu deiner mitte, ein „über deinen körper zu dir selbst“. 

 

mag. sascha tscherni

 

seminare, retreats, yogalehrer, lebens- und sozialberater iAuS, vater

 

seit 2009 selbständig

mit so-sein.at

abendeinheit

berührt sein . sein

nicole begleitet täglich abends den austausch im herzensredekreis und bietet verschiedene übungen die zum sich selbst spüren einladen an. berührung ist allgegenwärtig. dabei ist nicht nur die physische berührung gemeint. wie wir berührung erleben ist unterschiedlich und unter anderem auch abhängig von unserer eigenen erfahrung und wie diese erfahrung in unserem system gespeichert ist. achtsames sich dem widmen was sich besondere aufmerksamkeit oder berührung zeigt kann verändern, in fluss bringen, alle schichten durchdringen und heilsam sein.  du bist willkommen mit allem was da ist und auftauchen will. wir werden uns uns selbst mit gewahrseinsübungen, körperübungen, rebozo (halten und schwingen mit tüchern) und achtsame berührungen zuwenden und unsere körper und wesen nähren.

es wird räume geben um all das, was sich zeigen will, zu teilen und zu integrieren.

 

nicole chalusch

 

seminare, retreats, shiatsu, rebozo, aguahara, doula begleitungen, mutter

 

selbstständig seit 2012

 

 

 


organisatorisches:

 

maximale teilnehmerzahl: 10

 

seminarzeiten

beginn: fr, 21.5.2021 ab 17:00 ankommen, 18:00 leichtes abendessen, 19:00 gemeinsamer beginn

ende: di, 25.5.2021: 15:00-18:00 letzte seminareinheit, 18:00 abendessen, danach abreise

 

 

seminarort

 

apfelweberhof uta stromberger

waldviertel, niederösterreich

watzmanns 7, 3922 watzmanns, großschönau

 

seminarkosten

€ 260.- bis € 310.- zum selbst einschätzen

 

übernachtungskosten

€ 144,- im DZ, € 224,- im EZ

für die übernachtung mit selbstversorgung am wunderschönen apfelweberhof

 

verpflegung

wir kümmern uns gemeinsam ums essen  - teilen uns das einkaufen, kochen und abwaschen und auch die essenskosten.

wir wollen nur vegetarisches zubereiten und zu gesunder und auch vegan orientierter kost einladen.

rechne mit ca 40-60€ für die gesamte zeit

 

anmeldung hier oder per mail (nicole@schichtweise.at / sascha@so-sein.at) schriftlich und mit der bitte die

anzahlung von € 170 zu überweisen auf:

alexander tscherni, easybank – BIC:EASYATW1 – IBAN: AT21 1420 0200 1071 9322

 

sobald du eingezahlt hast, ist dein platz fix und wir schicken weitere infos zur vorbereitung.


yoga.stille.sein auf der kroatischen insel susak mit cristina maier und sascha tscherni 11.-17.9.2021 hier

 

nähere informationen und andere angebote von sascha:

http://so-sein.at/wp/2011/06/yoga-auf-susak/