yoga . stille . berg

berührt sein . sein

28.9. - 3.10.2020

 

 

wir bieten ein retreat in den bergen in einer guten mischung aus geleitetem programm, gruppenerleben und möglichkeit zur freien gestalung. wir wohnen gemeinsam im 500 jahre alten, fein renovierten rauninghof, direkt im schönen wandergebiet im kärntner rosenthal. zwischen den angeleiteten einheiten bleibt genügend zeit, um die vermutlich herbstlich verfärbte berglandschaft mit den vielen bächen und dem nahe gelegenen kristallklaren bergsee zu erkunden. ausatmen, auftanken, zeit um ganz liebevoll bei dir selbst zu landen. das zeitgefühl ist dort ein anderes.

 

um 8:00 morgens werden wir den tag mit ca. zwei stunden so-sein yoga mit sascha tscherni beginnen. (mehr dazu unten)

danach gemeinsam frühstücken, wenn du magst.

dein tag wird frei von dir gestaltet.

gegen 17:30 kommen wir erneut zusammen um uns gegenseitig mit körperarbeit schichtweise in die tiefe zu begleiten. (mehr dazu unten)

auch ums abendessen kümmern wir uns gemeinsam.

 

damit es leichter ist ganz in kontakt mit unserem inneren zu kommen, möchten wir auf internet und handy in dieser woche verzichten. (digital detox)

morgeneinheit

so-sein yoga

sascha unterrichtet einen an b.k.s. iyengar-yoga angelehnten stil. der großteil seiner lehrer*innen waren und sind iyengar-yogalehrer. damit ist ein detailgetreues yoga gemeint, das anfangs im unterschied zu dynamischeren yogarten vielleicht statisch erscheinen mag, andererseits aber bald den subtileren energiefluss im körper bewusst macht und vor verletzungen schützt und vorbeugt. vor dem asana (eine position, in welcher der geist zur ruhe finden kann), im asana und nach dem asana – alle drei phasen sind gleich wertvoll. kreation und stille bedingen einander. „the crack where the light comes in“ sang leonard cohen. sprich im „sprung“ (crack), im zwischenraum und im übergang kann sich deine wahrnehmung vertiefen. das momentane feedback deines körpers wird zur basis deiner geistigen ausgeglichenheit. so-sein yoga bietet dir ein poetisch durchsprochenes zurückholen zu deiner mitte, ein „über deinen körper zu dir selbst“. 

 

mag. sascha tscherni

 

seminare, retreats, yogalehrer, lebens- und sozialberater iAuS, vater

 

seit 2009 selbständig

mit so-sein.at

abendeinheit

berührt sein . sein

nicole begleitet täglich abends den austausch im herzensredekreis und bietet verschiedene übungen die zum sich selbst spüren einladen an. berührung ist allgegenwärtig. dabei ist nicht nur die physische berührung gemeint. wie wir berührung erleben ist unterschiedlich und unter anderem auch abhängig von unserer eigenen erfahrung und wie diese erfahrung in unserem system gespeichert ist. achtsames sich dem widmen was sich besondere aufmerksamkeit oder berührung zeigt kann verändern, in fluss bringen, alle schichten durchdringen und heilsam sein.  du bist willkommen mit allem was da ist und auftauchen will. wir werden uns uns selbst mit gewahrseinsübungen, körperübungen, rebozo (halten und schwingen mit tüchern) und achtsame berührungen zuwenden und unsere körper und wesen nähren.

es wird räume geben um all das, was sich zeigen will, zu teilen und zu integrieren.

 

nicole chalusch

 

seminare, retreats, shiatsu, rebozo, aguahara, doula begleitungen, mutter

 

selbstständig seit 2012

 

 

 


organisatorisches:

 

seminarbeitrag: € 280 - € 400 zum selbsteinschätzen

 

unterkunftskosten am raunighof: € 31/person/nacht inkl kurtaxe exkl verpflegung (= gesamt € 155 für die retreatzeit)
es gibt doppel- und dreibettzimmer.

 

verpflegung: für unser essen sorgen wir gemeinsam. das bedeutet, dass wir uns alle sowohl ums einkaufen und mitbringen der lebensmittel, wie auch fürs kochen und abwaschen gemeinsam kümmern. erfahrungsgemäß macht jeder dort mehr, was ihm/ihr mehr liegt und insgesamt wirds leicht und macht gemeinsam oft freude. natürlich genießen wir auch gemeinsam das leckere essen. wir bitten um vegetarische, alkoholfreie, vorzugsweise biologische kost, in der die jeweiligen bedürfnisse der teilnehmer*innen berücksichtigt werden. bisher war unser essensbudget zwischen € 50 und € 60 pro person für die gesamte gemeinsame zeit.

 

zum koordinieren der anreisemöglichkeiten in der gruppe und zum lebensmittel einkauf für die woche werden wir eine online liste erstellen auf die nur unsere gruppe zugriff hat.

 

adresse raunighof: oberdörfl 9, 9173 st. margareten im rosental

 

retreatbeginn: mo, 28.9.2020 17:00 ankommen am raunighof, 18:00 retreatbeginn

retreatende: sa, 3.10.2020 9:00 (um 10:00 müssen wir den raunighof verlassen, wir werden den tag aber noch in der umgebung nützen und alle die wollen können gerne noch mit uns sein und die gemeinsame zeit ausschwingen lassen.)

 

maximale teilnehmerzahl: 10

 

infoabend: am 9.9.2020 - infos dazu hier

 

anmeldung hier oder per mail (nicole@schichtweise.at)

 

der raunighof:

in dem mehr als 500 jahre alten haus kannst du die alten zeiten an den dicken mauern, dem hölzernen dach und den dachrinnen aus lärchenholz spüren. in der gemütlichen bauernstube gibt es eine decke aus mächtigen holzbalken und einen backofen. das alte harmoniert dem modernen: im ersten stock gibt es große zimmer mit hellen fenstern, und die ausstattung ist komfortabel. von den großen balkonen hast du eine herrliche sicht auf wiese, wald und berge. im garten steht ein riesiger tisch aus lärchenholz, an dem auch die größte gruppe platz findet, daneben ein gemütlicher feuer- und grillplatz.

 

das haus ist äußerst großzügig (280 quadratmeter) und bietet gruppen bis zu 12 personen bequem platz für angebote und übernachtung.

 

es gibt 5 schlafzimmer, davon zwei urige bauernkammern und drei moderne, helle zimmer unter dach.

 

das prachtstück des hauses ist der große helle seminar- und aufenthaltsraum im obergeschoß, mit rotem lärchenholzboden und fenstern, die herrliche landschaft ins haus hereinschauen lassen.

 

die große bauernstube mit ihrer holzbalkendecke und dem kachelofen dient als ess-, wohn- und spielzimmer oder als gruppenraum für seminare.

 

die urige küche mit ihrem steinernen gewölbe hat einen gemauerten holzherd, aber auch modernen komfort (e-herd mit ceranplatte, geschirrspüler). daneben befindet sich noch eine alte räucherkammer mit einem funktionsfähigen backofen.

 

drei duschen/wc, ein bad und zwei wc sorgen dafür, dass du morgens nicht schlange stehen musst.

 

 

 

 

nähere informationen und andere angebote von sascha:

http://so-sein.at/wp/2011/06/yoga-auf-susak/