yoga, eros und der zwischenraum

sa, 9.11.2019 oder sa, 21.3.2020

seminarzentrum kaja, mauerbach bei wien

 

wie kann sich das spiel der welt (eros) – nicht nur das sexuelle spiel - das spiel der gegensätze allgemein und yoga als bewusstsein der einheit, als tiefe verbindung mit der quelle des sein, ergänzen, verbinden, einander im zwischenraum durchweben?

 

ein tag mit essenzen aus yoga, begegnungs- und berührungs spielen und anderen bewusstseinsübungen. 

 

 

 *video von nonno breuss

 

 

eros bedeutet für nicole und sascha „das spiel der welt“.  nicht nur das sexuelle spiel ist gemeint, sondern auch das zwischen absicht und absichtslosigkeit, zwischen hören und zuhören, zwischen geben und nehmen, zwischen dominieren und unterwerfen, zwischen ernst und witz, zwischen allen geschlechtern. doch welche instanz in dir nimmt diese hier beschriebene welt denn wahr?

 

yoga führt dich zurück zur quelle deines seins, mit yoga erforscht du deine wahrnehmung. wörtlich übersetzt heißt yoga „sich anbinden" oder "angebunden sein an das größere / über das rein individuelle hinaus“.

wann und wie nimmst du dieses angebunden sein, diese transzendenz (über das spiel sich erheben) war?

 

im zwischenraum können wir uns begegnen. im raum zwischen einander, im raum der gruppe, im raum zwischen der einheit und der dualität. zwischenraum steht auch für das große unaussprechliche, das alles beinhaltet, das allem raum gibt, alles durchdringt und nie wirklich benannt werden kann. wo entdeckst du lebendiges ein mit und im zwischenraum? wie gehts dir mit diesem übergang, mit dem perspektivenwechsel von „mit allem einssein“ zu dem „sich trennen und sich auf das gegenüber oder sich auf das außen zu beziehen“ ?

 

  

in diesem workshop können alte muster der wahrnehmung nicht nur in innenschau erkannt werden (yoga), sondern es können im spielerischen kontrasterlebnissen neue wege ausgekostet werden (eros). du kannst dich dabei immer wieder selbst überraschen. ein guter mix aus gemeinsamen und alleinigem sich mutigem verlieren und sich verbinden. viele spiele, meditationen und erkundungen an dir, hauptsächlich auch über den kontakt mit dem anderen stehen am programm. 

neben yoga und meditation für dich allein wird es angeleitete gruppen- und  partnerübungen geben. immer bekleidet.

 

 

sascha und nicole bringen dabei nicht nur ihre berufserfahrung mit gruppen ein, sondern auch ihre lebenserfahrung als partner. 

 

 

falls du fragen zu diesem angebot hast, melde dich herzlich gerne.

 

 

kursleiter:

mag. sascha tscherni

 

vater und yogalehrer,

seit 2009 selbständig

mit so-sein.at

sascha@so-sein.at, 0043 650 761 48 37

nicole chalusch

 

shiatsu, rebozo, aguahara, doula, workshopangebote, selbstständig seit 2012

nicole.chalusch@gmx.at, 0043 650 577 49 21


zeit:

samstag 9.11.2019 10:00 – 18:00 (1 - 1,5 stunden mittagspause)

 

samstag 21.3.2020 10:00 – 18:00 (1 - 1,5 stunden mittagspause)

 

wo:

lannergasse 54, 3001 mauerbach, anfahrtsplan

falls du öffentlich anreist, holen wir dich gern von der busstation mauerbach/steinbachstraße ab.

 

kosten:

98.- pro workshop

frühbucher bis 30.9.2019/9.2.2020 und wiederholer*innenpreis: 80,-

 

anmeldung:

hier, per email an nicole.chalusch@gmx.at oder sascha@so-sein.at